Altona - Die Riviera in Hamburgs Westen

Altona - Die Riviera in Hamburgs Westen

Das Verhältnis zwischen Kaufpreis und Miete sollte bei der Entscheidung eine Rolle spielen.
Iserbrook - Der Stadtteil mit dem "Kaviar-Äquator"

Iserbrook - Der Stadtteil mit dem "Kaviar-Äquator"

Viele Bewohner des vergleichsweise jungen Stadtteils nennen sich gern Blankeneser, je südlicher sie von der Osdorfer Landstraße wohnen.
Nienstedten - Dorf mit hanseatischer Lebensart

Nienstedten - Dorf mit hanseatischer Lebensart

Eine exzellente Verbindung zwischen Landliebe und diskreter Bourgeoisie. Wer sich ein feudales Leben leisten kann, findet hier ein kommodes Zuhause.
Bahrenfeld - Ein Stadtteil auf dem Sprung

Bahrenfeld - Ein Stadtteil auf dem Sprung

Großes Grün, große Auftritte und ein großes Verkehrsprojekt.
Groß Flottbek - Gehoben, aber nicht abgehoben

Groß Flottbek - Gehoben, aber nicht abgehoben

Die Bauern sind lange weg, das Dörflich-Gediegene ist geblieben. Man sollte aber nicht den Fehler machen, den Elbvorort für langweilig zu halten.
Altona-Nord - Multikulti für Großstädter

Altona-Nord - Multikulti für Großstädter

Der Stadtteil hat Vieles zu bieten: eine Großbrauerei, ein Musical, drei Bahnhöfe – und das zweitgrößte Baugebiet der Stadt.
Osdorf - Weit mehr als Hochhäuser

Osdorf - Weit mehr als Hochhäuser

Die Siedlung Osdorfer Born prägt den Ruf des Stadtviertels. Doch hier finden sich auch Einfamilienhäuser, Villen und Bauernhöfe.
Sternschanze - Wo Widerstand noch heute Ehrensache ist

Sternschanze - Wo Widerstand noch heute Ehrensache ist

Aufsässigkeit als ironisches Zitat - das finden viele Schanzen-Touristen, wenn sie tatsächlich ein Stück Stadt suchen, das ganz anders ist.
Othmarschen - Viel mehr als ein gediegener Elbvorort

Othmarschen - Viel mehr als ein gediegener Elbvorort

Himmel und Hölle, steinreich und neureich, Herkunft und Zukunft liegen hier nahe beieinander.
Sülldorf - Großstadt trifft Idylle

Sülldorf - Großstadt trifft Idylle

Stadtteil der Gegensätze - Hier begegnen sich modernes Stadtleben und traditionelle Landwirtschaft, Inlineskater und Traktorfahrer.
Lurup - Ein Ort, der nicht glänzt, aber funktioniert

Lurup - Ein Ort, der nicht glänzt, aber funktioniert

In dem Stadtteil an der Grenze zu Schleswig-Holstein ist der Wohnraum bezahlbar. Deswegen ziehen immer mehr Menschen her.
Rissen - Der westlichste Stadtteil Hamburgs

Rissen - Der westlichste Stadtteil Hamburgs

Unten Elbstrand, oben grünes Dickicht - und mittendrin treibt Bürgersinn die schönsten Blüten. Wer Natur und Wasser mag, ist hier richtig.
Altona-Altstadt - Aus Tradition eigensinnig

Altona-Altstadt - Aus Tradition eigensinnig

In der einst zweitgrößten dänischen Stadt versteckt sich Norddeutschlands längster Eisenbahntunnel und Deutschlands erste Fußgängerzone.
Ottensen - Kleinod mit wehrhaftem Geist

Ottensen - Kleinod mit wehrhaftem Geist

Lesenächte bei Käse und Wein, Kultur in alten Fabriken - und wehe dem, der Hand an dieses Viertel legt: In Ottensen setzt Hamburg sich in Szene.