Entspannung - Naherholung vor der Haustür

Lüneburger Heide
HA

 

Wer im Landkreis Lüneburg lebt und sich beim Radeln oder Wandern entspannen möchte, findet ideale Bedingungen im direkten Umkreis.

 

Der Landkreis Lüneburg ist eine Region mit besonders hohem Freizeitwert. Da ist zunächst natürlich die Lüneburger Heide – sie liegt zu einem Großteil auf dem Gebiet des Landkreises Lüneburg und auch auf den Gebieten der angrenzenden Landkreise Harburg und Celle. Die einzigartige Landschaft der Heideflächen, entstanden in der Jungsteinzeit, ist heute an vielen Stellen besonders geschützt und wird entsprechend gepflegt und erhalten – etwa dadurch, dass Heidschnucken auf den Flächen weiden.

Wieder mehr junge Gäste in der Region

Besonders zur Blütezeit ab August ist die Heide ein beliebtes Ausflugsziel. Heideflächen lassen sich im Naturpark Lüneburger Heide bewundern, etwa bei Undeloh, Schneverdingen oder Amelinghausen, oder im Naturpark Südheide südlich der Stadt Munster. Entspannen können hier die Bewohner der Region ebenso wie Großstädter. Das Gebiet ist groß genug – überlaufene Orte oder Wege braucht niemand zu fürchten. Wer ganz unter sich sein will, findet immer Pfade abseits der etwas beliebteren Punkte. Auch das Bild eines Ziels für Rentner ist passé – in der Region zählt man längst wieder viele junge Ausflugs- und Übernachtungsgäste. Die Hotels und Gaststätten haben ihr Angebot an vielen Stellen verbessert und modernisiert.  

Heidschnuckenweg für mehrtägige Touren

Gut erleben lässt sich das Gebiet auf einem Spaziergang oder einer längeren Wanderung. Ein beliebtes Ziel ist der 169 Meter hohe Wilseder Berg, die höchste Erhebung in der Region. Von dem Berg aus man bei klarer Sicht die Spitzen der Kirchtürme in Hamburg und Lüneburg erkennen. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Rundwanderwegen in der Heide, gut geeignet für Tagestouren. Auf dem Heidschnuckenweg zwischen Hamburg und Celle lässt sich die Landschaft auf einer mehrtägigen Wanderung erleben. Es gibt auch viele geeignete Wege für Fahrradtouren. Und dann ist da noch ein traditioneller Weg, die Heidelandschaft zu erleben – die Kutschfahrt. Die beliebten Fahrten starten im Spätsommer von vielen Orten aus, etwa von Amelinghausen im Landkreis Lüneburg.

Ruhe tanken im Amt Neuhaus

Soweit die Heide – doch der Landkreis Lüneburg hat auch eine ganz andere, weniger bekannte Seite. Sehr reizvoll ist die Natur nämlich auch in der Elbmarsch, zwischen Artlenburg und Hitzacker (Elbe). Hier lässt sich ein ruhigerer Fluss erleben als zwischen Hamburg und Cuxhaven, die Landschaft eignet sich hervorragend für Fahrradtouren. Ein beliebtes Ausflugsziel ist das Elbschloss Bleckede mit dem Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue, einem Informationszentrum zur Natur in der Region. Von dem Aussichtsturm aus hat man einen wunderbaren Blick.

Und dann ist da noch das Amt Neuhaus: Jener Teil des Landkreises Lüneburg gehörte einst zum Gebiet der DDR. Die Landschaft in dem südlich der Elbe gelegenen Landstrich mit seinen Alleen und Bauernhäusern wirkt ein bisschen so, als sei dort die Zeit stehen geblieben. Wer die Ruhe sucht – und sei es nur für eine ausgedehnte Radtour, nach Feierabend oder am Wochenende – der ist hier richtig.

Ziele für Familien: Wildpark und Barfußpark

Im Landkreis Lüneburg und in dessen Nähe gibt es noch zahlreiche weitere Ausflugsziele, einige speziell geeignet für Familien mit Kindern. Darunter ist der Wildpark Lüneburg, gelegen bei Hanstedt an der Autobahn 7, in dem es neben heimischen Tieren auch sibirische Tiger, Polarfüchse und Kodiakbären gibt. Im Barfußpark Egestorf gibt es nicht nur verschiedenste Naturböden zu erleben, sondern auch Stationen wie das Baumtelefon, den Kriechtunnel und den Yogawald.

Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist das Schiffshebewerk Scharnebeck, das Gruppen nach Absprache besichtigen können. Und nicht zuletzt ist da natürlich der Heide-Park Soltau, mit 850.000 Quadratmetern Fläche der zweitgrößte Freizeitpark in Deutschland. Eine Vielzahl von Attraktionen   – von der Floßfahrt bis zur Loopingbahn – hat schon vor Jahrzehnten kleine und etwas größere Gäste begeistert. Das Programm an Shows und Fahrgeschäften wird ständig erweitert, sodass es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt.

von Redaktion hamburgerimmobilien.de am 25.09.2018