Interessante Kapitalanlage in begehrter Adresslage! auf HamburgerIMMOBILIEN.de
laden Bitte warten Sie während Ihre Anfrage geladen wird.

Interessante Kapitalanlage in begehrter Adresslage!

Drucken PDF
Anzeige melden Zur Merkliste hinzufügen Senden an
  • Anzeigen-Nr.:
    A1271 / 10678
  • Anzeigenart:
    Verkaufen
  • Ort:
    Altona-Altstadt
    22767 Hamburg
    Hamburg
  • Kategorie:
    Wohnungen
Preis
  • Kaufpreis:
    370.000,00 €
  • Provision:
    6,25% (inkl. MwSt.) des KP vom Käufer
Finanzierungsrechner
  • Kaufpreis:
    370.000,00 €
  • Nebenkosten Gesamt:
    47.175,00 €
  • Maklerprovision:
    23.125,00 €
  • Notarkosten (ca. 1,50%):
    5.550,00 €
  • Grunderwerbssteuer (4,50%):
    16.650,00 €
  • Grundbucheintrag (ca. 0,50%):
    1.850,00 €
  •  
     
  • Gesamtbetrag:
    417.175,00 €
Ihr Finanzierungspartner Anzeige
  • Durchschnittl. effekt. Jahreszins:
    0,79% nom. / 0,82% eff.
    (Stand: 22.04.20)
    Monatsrate: 688,20 €*
    Unverbindliches Angebot
    Beispielrechnung: *Bei einem Eigenkapital von 20% zzgl. Nebenkosten. Mit einer Tilgung von 2% und einer Sollzinsbindung von 10 Jahren.
  • Berechnen Sie hier Ihre persönliche Finanzierung
Beispielrechnung: *Bei einem Eigenkapital von 20% zzgl. Nebenkosten. Mit einer Tilgung von 2% und einer Sollzinsbindung von 10 Jahren.
Größe
  • Wohnfläche ca.:
    57,36 m²
  • Anzahl Zimmer:
    2
Beschreibung
  • Objektbeschreibung:
    Das ansprechende Gründerzeitgebäude wurde gemäß Denkmalliste als Gesamtensemble mit dem Nachbargebäude sowie den Hinterhäusern ca. 1890 nach den Plänen der Architekten Otto Köster und Gustav Otte (vermutlich) erbaut und steht auf Grund seiner üppigen Stilelemente unter Denkmalschutz.

    Charakteristisch für die Wohnanlage sind die gut erhaltenen Stilelemente sowohl an der Fassade als auch im Innern der Wohnungen.

    Der Hauseingang ist typisch für die Gründerzeit aufwändig dekoriert. Ansprechender Stuck ziert den Treppenhausaufgang. Im Treppenauge des Treppenhauses ist ein moderner Fahrstuhl installiert, für dessen Betrieb keine Kosten auf die Wohnung entfallen.

    Aus einem älteren Energieausweis, der bei unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden nicht vorgeschrieben ist, ergibt sich mit 127 kWh ein für das Alter des Gebäudes guter Energieverbrauchswert, was u.a. mit energetischen Maßnahmen, wie einer Wärmeschutzdämmfassade auf der Rückseite des Gebäudes, begründet wird. Die Maßnahmen beeinträchtigen nicht das klassische Erscheinungsbild an der Vorderseite.

    Gemäß Teilungserklärung ist die Umwandlung des Wohnungseigentumsrechts in ein Teileigentumsrecht (nicht zu Wohnzwecken dienende Einheit, wie z.B. ein Büro) möglich, sofern die anderen Wohnungseigentümer nicht unzumutbar auf Dauer beeinträchtigt werden. Eine gewerbliche oder freiberufliche Nutzung wäre somit (vorbehaltlich einer behördlichen Genehmigung) bei einem Mieterwechsel möglich und erschließt Ihnen als Käufer eine zusätzliche Zielgruppe für die Zukunft.

    Die Wohnung ist seit dem 01.07.2019 an ein Paar vermietet, das Anfang des Jahres ein Baby bekommen hat. Das Mietverhältnis ist unbefristet und ungekündigt. Die jährliche Nettokaltmiete beträgt EUR 9.132,-. Eine Indexmieterhöhung ist im Mietvertrag vereinbart. Die Mieter fühlen sich wohl und möchten in der Wohnung gerne wohnen bleiben, so dass die Wohnung vermietet verkauft wird.
  • Lage:
    Der sich großer Beliebtheit erfreuende Stadtteil Altona-Altstadt erstreckt sich vom Altonaer Rathaus im Westen bis kurz vor den Alten Elbtunnel im Osten. Im Süden begrenzt die Palmaille den Stadtteil, im Norden der Bahnhof Holstenstraße.

    Ein besonderes Flair, das durch die Elbnähe und eine ansprechende Bebauung geprägt wird, zeichnet den Stadtteil aus!

    Sowohl das Altonaer Rathaus als auch der Altonaer Balkon, eine beliebte Parkanlage mit weitem Blick über die Elbe, auf den Hamburger Hafen und die Köhlbrandbrücke, liegen nur wenige Schritte von der Eigentumswohnung entfernt. Vielfältigste Möglichkeiten zum Einkaufen finden sich in großer Anzahl rund um den Altonaer Bahnhof und der Großen Bergstraße sowie in den angrenzenden Stadtteilen Ottensen und St. Pauli - dies gilt auch für kulturelle Einrichtungen (z.B. Museen) und Ausgehmöglichkeiten.

    Zu den weiteren Vorzügen dieser Lage zählt die hervorragend ausgebaute Verkehrsanbindung. Diverse Bushaltestellen befinden sich nur 5 Gehminuten entfernt, der Nah- und Fernverkehrs-Bahnhof Altona ist ebenfalls bequem fußläufig erreichbar, so dass sowohl regionale als auch überregionale Ziele ideal mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden können. Die Anbindung an das überregionale Straßennetz wird über den nahen Autobahnanschluss Othmarschen (A7, ca. 10 Fahrminuten entfernt) oder über die Elbbrücken (A1, ca. 20 Fahrminuten entfernt) gewährleistet. Ansonsten bietet sich diese Lage ideal als Ausgangspunkt für Radfahrer an!
  • Objektnummer:
    A1271
Bausubstanz & Energieausweis
  • Baujahr:
    1890
Ausstattung
  • Einbauküche
  • Keller
Kielpinski & Co Immobilien GmbH & Co KG