Pflegeappartements als Kapitalanlage im Malteserstift Johannes XXIII. auf HamburgerIMMOBILIEN.de
laden Bitte warten Sie während Ihre Anfrage geladen wird.

Pflegeappartements als Kapitalanlage im Malteserstift Johannes XXIII.

Drucken PDF
Anzeige melden Zur Merkliste hinzufügen Senden an
  • Anzeigen-Nr.:
    11369
  • Anzeigenart:
    Verkaufen
  • Ort:
    Bornbrook 7-11
    Bergedorf
    21031 Hamburg
    Hamburg
  • Kategorie:
    Seniorenwohnen
Preis
  • Kaufpreis:
    161.304,60 €
  • Provision:
    provisionsfrei
Finanzierungsrechner
  • Kaufpreis:
    161.304,60 €
  • Nebenkosten Gesamt:
    10.484,80 €
  • Maklerprovision:
    0,00 €
  • Notarkosten (ca. 1,50%):
    2.419,57 €
  • Grunderwerbssteuer (4,50%):
    7.258,71 €
  • Grundbucheintrag (ca. 0,50%):
    806,52 €
  •  
     
  • Gesamtbetrag:
    171.789,40 €
Ihr Finanzierungspartner Anzeige
  • Durchschnittl. effekt. Jahreszins:
    0,79% nom. / 0,82% eff.
    (Stand: 22.04.20)
    Monatsrate: 300,03 €*
    Unverbindliches Angebot
    Beispielrechnung: *Bei einem Eigenkapital von 20% zzgl. Nebenkosten. Mit einer Tilgung von 2% und einer Sollzinsbindung von 10 Jahren.
  • Berechnen Sie hier Ihre persönliche Finanzierung
Beispielrechnung: *Bei einem Eigenkapital von 20% zzgl. Nebenkosten. Mit einer Tilgung von 2% und einer Sollzinsbindung von 10 Jahren.
Größe
  • Wohnfläche ca.:
    25,47 m²
  • Anzahl Zimmer:
    1
  • Anzahl Schlafzimmer:
    1
  • Anzahl Badezimmer:
    1
Verfügbarkeit
  • Verfügbar ab:
    voraussichtlich August 2022
Beschreibung
  • Objektbeschreibung:
    Das Malteserstift Johannes XXIII. in Hamburg besteht insgesamt aus 109 Pflegeappartements sowie 30 Wohnungen mit Service innerhalb eines gesonderten Gebäudeteiles des Gesamtobjektes. Derzeit befinden sich bereits ein 6-geschossiges und ein 2-geschossiges Malteser-Pflegeheim auf dem Grundstück. Das 6-geschossige Gebäude wird komplett entkernt und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Hier entstehen 30 gemütliche, helle Wohnungen mit verschiedenen Grundrissen für Menschen in der dritten Lebensphase.
    Der 2-geschossige Gebäudeteil wird abgerissen und macht Platz für eine moderne,
    vollstationäre Pflegeeinrichtung mit 109 Pflegeappartements für pflegebedürftige
    Menschen sowie einem Gästeappartement. Der Neubau wird in zwei Teilabschnitten
    errichtet. Das Pflegeheim wird nach dem sogenannten Wohngruppenprinzip organisiert. Die
    Bewohner werden rund um die Uhr von dauerhaft zuständigen Pflegenden betreut.
    Jede Wohngruppe verfügt über einen großen, behaglichen Wohnraum mit Teeküche
    sowie eine Terrasse oder einen Balkon mit Blick auf die grüne Umgebung.
    Auf jeder Etage der Pflegeeinrichtung befindet sich ein Schwestern-/Pflegestützpunkt.
    Die Einrichtung erhält weiterhin zwei Pflegebäder sowie sonstige Nebenräume,
    wie z. B. medizinische und therapeutische Einrichtungen, Personal- und
    Verwaltungsräume, Lagerräume usw.
    Im Erdgeschoss des Bestandsgebäudes können alle Bewohner im gemütlichen
    Restaurant in der hauseigenen Küche frisch zubereitete Mahlzeiten einnehmen.
  • Lage:
    Leben am Grünen Zentrum
    Der moderne Malteserstift St. Johannes XXIII. entsteht auf einem 6070 m² großen Grundstück im Bornbrook 7–11 im Bezirk Bergedorf, Stadtteil Lohbrügge, nur einige Gehminuten vom Grünen Zentrum entfernt. Die große Grünanlage entlang des Bornmühlenbaches lädt zu Spaziergängen und zum Entspannen ein. Naturfreunde wissen das nahe gelegene, 350 Hektar große Naturschutzgebiet – die Boberger Niederung – zu schätzen. Die Boberger Dünen, der Baggersee, die Boberger Hänge mit ihren Orchideenwiesen und die weitläufigen Moor-, Geest- und Marschlandschaften sind beliebte Ausflugsziele.
    Auch sonst hat Lohbrügge Außergewöhnliches zu bieten: Von der Aussichtsplattform des 38 m hohen historischen Wasserturms „Der Sander Dickkopp“ kann man bei klarer Sicht bis in die Hamburger City sehen.
    Der Lohbrügger Marktplatz bildet das Zentrum des Stadtteils. Mittwochs und samstags
    kann auf dem Wochenmarkt frisches Obst und Gemüse eingekauft werden. Die Fußgängerzone bietet vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Cafés. Zahlreiche Kulturzentren, eine Hochschule, Schulen und Kindergärten machen den Stadtteil auch für Studenten und Familien interessant. Für die Gesundheit der Anwohner sorgen Ärzte, Physiotherapeuten und Apotheken. Wer dennoch Abwechslung außerhalb von Lohbrügge und dem Bezirk Bergedorf sucht, kann die guten Verkehrsanbindungen nutzen: Vom S-Bahnhof aus benötigt man nur ca. 20 Minuten bis zum Hamburger Hauptbahnhof.
  • Sonstiges:
    Gute Gründe für Ihre Investition
    Anfängliche jährliche Bruttorendite 4,03 %
    Miet-/Pachtvertrag mit der Malteser Caritas Hamburg gGmbh über 20 Jahre
    + 2 × 5 Jahre Verlängerungsoption
    Das Gebäude wird mit 2 % auf 50 Jahre abgeschrieben, das Mobiliar mit 10 % auf 10 Jahre (Stand: Mai 2020).
    Der Markt wächst konjunkturabhängig - Der Bedarf an modernen Pflegeplätzen kann schon heute nicht mehr gedeckt werden. Die Wartelisten sind lang. Die Nachfrage wird durch steigende Lebenserwartung der Menschen in Zukunft weiter zunehmen.
    Bevorzugtes Belegungsrecht - Investoren und deren Angehörige haben in der Anlage Malteserstift Johannes XXIII. ein bevorzugtes Belegungsrecht.
    Sorglos-Immobilie - Die Vermietung, die gesamten Betriebs- und Nebenkosten sowie alle wiederkehrenden öffentlichen Lasten für den Pachtgegenstand trägt der Pächter mit Ausnahme der Grundsteuer. Der Verwalter kümmert sich um die übrigen Belange der Eigentümer.
    Geringe monatliche Nebenkosten - Die Eigentümer zahlen eine monatliche Verwaltungsgebühr von 17,20 € zzgl. MwSt. pro Einheit und eine geringe Reparaturrücklage bezogen auf ihre Miteigentumsanteile.
    Grundbucheintragung - Ihr Pflegeappartement oder Ihre Service Wohnung/ Mitarbeiterwohnung bzw. Ihr Gästezimmer wird durch Teilung nach dem Wohnungseigentumsgesetz im Grundbuch gesichert. Somit kann jeder Eigentümer
    seine Einheit freihändig verkaufen, verschenken und vererben.
    Moderne Baumaterialien und hochwertige Ausstattung - Die Pflegeappartements und die Service-Wohnungen/Mitarbeiterwohnungen/Gästezimmer werden nach den neuesten Erkenntnissen der Seniorenpflege gebaut und eingerichtet
  • Wohnungsart:
    Sonstiges
  • Etage:
    1
  • Anzahl der Etagen:
    5
Bausubstanz & Energieausweis
  • Objektzustand:
    Erstbezug
  • Baujahr:
    2022
  • Bauart:
    Neubau
Ausstattung
  • TV-Anschluss
  • Personenaufzug
  • Dusche
  • Seniorengerecht
  • Badfenster
  • Stellplätze
  • Gastronomie
  • Barrierefrei
  • Stufenlos
  • Balkon
VMV Immobilienvertriebs GmbH